unternehmenswert:Mensch plus – Zuschuss zum digi­ta­len Wan­del der Arbeitswelt

Die Arbeits­welt der Zukunft wird bun­ter, schnel­ler, viel­fäl­ti­ger. Der wich­tigs­te Trei­ber die­ser Ent­wick­lun­gen ist die Digi­ta­li­sie­rung. Sie ist Trei­ber für Inno­va­tio­nen und betrifft die Arbeits­wei­sen in einem Hand­werks­be­trieb, der sei­ne Schicht­pla­nung per App kom­mu­ni­ziert, eben­so wie das spe­zia­li­sier­te IT-Unter­­neh­­men, das ste­tig auf die tech­ni­schen Neue­run­gen reagie­ren muss.

Sie wol­len erfolg­reich in der digi­ta­li­sier­ten Arbeits­welt bestehen? Fin­den Sie Ant­wor­ten und Lösungs­we­ge für fol­gen­de Fragen:

Was bedeu­tet der digi­ta­le Wan­del für das eige­ne Geschäftsmodell?

Zuschuss für tech­no­lo­gie­ori­en­tier­te Jungunternehmer

Das Star­t­up-För­­der­­pro­gramm Start?Zuschuss! geht in eine neue Bewer­bungs­run­de: Noch bis 04. Juli kön­nen sich tech­no­lo­gie­ori­en­tier­te Jung­un­ter­neh­men in der Start­pha­se bewer­ben, um eine För­de­rung unter ande­rem für die Markt­ein­füh­rung ihres Pro­dukts und For­schung & Ent­wick­lung zu erhalten. 

10 Start­ups gehen dann als Gewin­ner in der drit­ten Run­de des Start?Zuschuss!-Programms von Grün­der­land Bay­ern her­vor.   Start­ups mit inno­va­ti­ven Ansät­zen im Bereich Digi­ta­li­sie­rung haben die Möglichkeit,