Kom­mu­ni­ka­ti­on

Kom­mu­ni­ka­ti­on – Wis­sen wor­auf es ver­bal ankommt

Sie sind Unter­neh­mer oder Per­so­nal­ver­ant­wort­li­cher mit dem Wunsch, Ihre Mit­ar­bei­ter (und sich selbst) noch bes­ser zu unter­stüt­zen? Sie möch­ten Ihre Per­so­nal­po­li­tik nach­hal­tig gestal­ten – für moti­vier­te, zufrie­de­ne und leis­tungs­fä­hi­ge Mitarbeiter?

Gute Kom­mu­ni­ka­ti­on ist geprägt von Reso­nanz. Dazu spie­len in Gesprächs- und beson­ders Kon­flikt­si­tua­tio­nen eine kla­re Wahr­neh­mung, Ein­füh­lungs­ver­mö­gen und Fin­ger­spit­zen­ge­fühl eine wesent­li­che Rolle.

Bes­tes Bei­spiel: Posi­tiv geführ­te Mit­ar­bei­ter­ge­sprä­che sind der wich­tigs­te Bau­stein kon­struk­ti­ver und ver­trau­ens­vol­ler Zusam­men­ar­beit. Gemein­sam trag­fä­hi­ge Zie­le zu defi­nie­ren, schafft die Grund­vor­aus­set­zung für enga­gier­te Leis­tun­gen. Wert­schät­zen­de Kri­tik­ge­sprä­che öff­nen den Blick für per­sön­li­che Ent­wick­lun­gen, Aner­ken­nungs­ge­sprä­che wecken Poten­zia­le. Dabei wirkt unse­re Kom­mu­ni­ka­ti­on zu 23 mit­tels Kör­per­spra­che. Nicht, was wir sagen, son­dern wie wir es sagen, ist entscheidend.

Wir ler­nen in die­sem Semi­nar, unse­re eige­nen Reak­tio­nen bes­ser wahr­zu­neh­men und die Kör­per­spra­che unse­rer Gesprächs­part­ner zu deuten.

Ent­wi­ckeln Sie Ihre kom­mu­ni­ka­ti­ven Fähig­kei­ten und set­zen Sie die­se ziel­ge­rich­tet ein.

Unse­re Semi­na­re und Work­shops bieten

  • Effi­zi­en­te Kom­mu­ni­ka­ti­on durch Wahr­neh­mung der ver­hal­tens­steu­ern­den Mechanismen
  • Eine kon­struk­ti­ve und ergeb­nis­ori­en­tier­te Gesprächs­ge­stal­tung durch akti­ves Zuhö­ren und geziel­te Fragestellung

Ihre Vor­tei­le

  • Sie ent­wi­ckeln ein Bewusst­sein für Ihre eige­ne indi­vi­du­el­le Persönlichkeitsstruktur
  • Ver­ständ­nis der Kom­mu­ni­ka­ti­ons­mo­del­le nach Schulz von Thun, TA und NLP
  • Erfolg­rei­che Gesprächs- und Verhandlungsführung

Fra­gen?

Wir beant­wor­ten sie Ihnen gerne.

Schrei­ben Sie uns